Anzeigenmarkt - Inserate

Stellengesuche Innendienst

   Übersicht
 

Unfallprofi sucht neuen Wirkungskreis

Unfallprofi (Mitte 40) mit langjähriger Erfahrung in Unfall-Schaden/Schadenmanagement, Vertriebsunterstützung/Training, Produktentwicklung, Betrieb, Rückversicherung, Underwriting (von Privat bis Industrie auch vor Ort), medizinische Risikoprüfung, Assistance, von FIV über RUV bis GUV sucht neuen Wirkungskreis.

Langjährige Erfahrung als Führungskraft mit Kosten- und Ergebnisverantwortung, Projektarbeit, Underwriter-Tätigkeit, Referenten-Tätigkeit (intern und extern), Verbandsmitarbeit, sehr gute Vernetzung in der Branche und im Maklerbereich und hohe Vertriebsaffinität sind gegeben.

Ich suche einen abwechslungsreichen und herausfordernden Job, gerne auch Aufbauarbeit und mit Außendiensttätigkeit- aber keine Sachbearbeitung.

 

 

Möglicher Einsatzort: bundesweit

 
Die Kontaktaufnahme zu einem Gesuch-Inserenten ist kostenpflichtig.
Sie möchten ein Kontakt-Abonnement buchen?
Bitte wählen Sie aus:

Sie haben bereits ein Kontakt-Abonnement?
Bitte geben Sie hier den Kontakt-Code ein:

Sie haben Ihren Kontakt-Code vergessen?
Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein.
WERBUNG
Kennen Sie Ihren Marktwert?
Mit einem Stellengesuch in unserem Anzeigenmarkt finden Sie ihn heraus.
Kostenlos und unter Chiffre...
WERBUNG
WERBUNG
Inserieren im Anzeigenmarkt

Das VersicherungsJournal ist eines der meistgelesenen Medien in der Branche, siehe Abrufzahlen.

So finden Sie zielsicher Ihre neuen Mitarbeiter, Arbeitgeber oder Geschäftspartner. Nutzen Sie die schnelle und direkte Zielgruppenansprache zu günstigen Konditionen. Gesuche werden kostenlos veröffentlicht.

Erteilen Sie hier Ihren Anzeigenauftrag für Angebote und Verschiedenes oder Gesuche, oder lassen sich persönlich beraten!

Beachten Sie auch die Seite Aktuelles für Stellenanbieter.

WERBUNG
Nachrichten aus Karriere & Mitarbeiter
19.4.2018 – Nachdem gerichtlich festgestellt worden war, dass man einen Beschäftigten unrechtmäßig versetzt hatte, verlangte dieser von seinem Arbeitgeber Schadenersatz. Weil beide sich nicht einigen konnten, trafen sie sich vor Gericht wieder. mehr ...
16.4.2018 – Ein Arbeitgeber hegte den Verdacht, dass ihn einer seiner Beschäftigten betrügen wollte. Er sprach daher eine sogenannte Verdachtskündigung aus. Dafür hatte der Betroffene nicht das geringste Verständnis. Der Fall landete daher vor Gericht. mehr ...
13.4.2018 – Ein Arbeitgeber fühlte sich von einem Beschäftigten, nachdem er diesem ein Arbeitszeugnis erteilt hatte, getäuscht. Er verlangte daher die Rückgabe des Dokuments. Als ihm dies verweigert wurde, landete der Fall vor Gericht. mehr ...
WERBUNG