Karriere & Mitarbeiter

1.100 Artikel
Wer nicht nur Mitarbeiter, sondern Mit-Unternehmer sucht, muss nicht nur Verantwortung abgeben. Ohne konsequente Leistungsbeurteilung funktioniert es nicht. Die muss vor allem eines sein: transparent, schreibt Jens Gieseler in einem Gastbeitrag. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Während der Sommermonate fahren etliche Stellenanbieter ihre Recruiting-Aktivitäten zurück. Man nimmt an, dass potenzielle Bewerber während dieser Zeit nicht gut erreicht werden. Doch das stimmt nicht. mehr ...
WERBUNG
Ein Beschäftigter wurde verdächtigt, eine Krankschreibung vorgelegt zu haben, ohne wirklich krank zu sein. Ihm wurde daher von seinem Arbeitgeber die Lohnfortzahlung verweigert. Der Fall landete vor dem Kölner Landesarbeitsgericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Qualifizierter Nachwuchs bei Maklern ist rar. Oft erschweren Rahmenbedingungen die erfolgreiche Umsetzung der Ausbildung im Maklerbüro. An der Dualen Hochschule Heidenheim gibt es erste Ideen, wie die duale Ausbildung von Studierenden auch in kleineren Maklerbüros unterstützt werden kann.
Am Entstehen komplexer Problemlösungen wirken viele Spezialisten mit. Wie bringt man diese unter einen Hut und fördert ihre Einigung? Eine Methode für besseres Lernen und mehr Akzeptanz zeigt der Unternehmensberater Michael Schwartz. (Bild: Schwartz) mehr ...
Versicherung mal anders, hat sich das Berufsbildungswerk Hannover gedacht, und einen Versicherungs-historischen Rundgang durch die niedersächsische Landeshauptstadt entwickelt. Was man dort erleben kann, berichtet Gastautor Björn Fleck. (Bild: Fleck) mehr ...
Mit wachsendem Betrieb ändert sich nicht nur die Mitarbeiterzahl, sondern auch der Aufgabenbereich eines Unternehmers. Wer hier den Wandel nicht mitmacht, landet schnell in der Chef-Falle. Über sieben Kardinalfehler berichtet Jens Gieseler in einem Gastbeitrag. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Sind Beschäftigte gegebenenfalls dazu verpflichtet, ihrem Arbeitgeber ihre private Mobilfunknummer zu offenbaren, um in Notfällen erreichbar zu sein? Eine Antwort lieferte das Thüringer Landesarbeitsgericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Mitarbeiter von Versicherungen arbeiten auch mit Hollywood zusammen oder planen gefährliche Schwertransporte. Drei Beispiele für aufregende Jobs.
Es kann sich als problematisch erweisen, wenn ein Arbeitgeber wegen der Schwangerschaft einer Mitarbeiterin vorübergehend eine Vertretungskraft einstellt. Das belegt ein aktuelles Urteil des Kölner Arbeitsgerichts. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
Welche Branchen beziehungsweise Bereiche zahlen am besten? Das fragte das Karrierenetzwerk Xing rund 12.000 seiner Mitglieder.
Einem Arbeitslosen wurden von der Arbeitsagentur innerhalb weniger Tage mehrere Stellen benannt, auf die er sich bewerben sollte. Keines der Angebote sagte dem Mann zu. Er sollte daher mit mehreren Sperrzeiten belegt werden. (Bild: Partynia CC by SA 30) mehr ...
Mit der neuen EU-DSGVO steht eine Zeitenwende beim Datenschutz kurz bevor. Diese betrifft auch Bewerbungsprozesse. Wo Diskretion und Sorgfalt im Umgang mit personenbezogenen Daten nötig sind, greift die DSGVO massiv ein. Was sich im Zusammenspiel zwischen Bewerbern, Personalberatern und Unternehmen ändert, erläuterten Vanessa Wick vom Beratungsunternehmen LAB & Company und Alexander Isam von KPMG Law. mehr ...
Welche Arbeitgeber für examensnahe Studierende besonders attraktiv sind, wurde im Trendence Absolventenbarometer ermittelt. Für die Assekuranz sind die Ergebnisse alles andere als schmeichelhaft. (Bild: Wichert) mehr ...
Wird das „Führen mit Zielen“ als Kontrollinstrument missbraucht, geht meist das Positive verloren, das dieses System auszeichnet. Tipps zum Umgang mit dem Modell gibt der Personalexperte Dr. Albrecht Müllerschön in einem Gastbeitrag. (Bild: privat) mehr ...
Nachdem gerichtlich festgestellt worden war, dass man einen Beschäftigten unrechtmäßig versetzt hatte, verlangte dieser von seinem Arbeitgeber Schadenersatz. Weil beide sich nicht einigen konnten, trafen sie sich vor Gericht wieder. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber-Bewertungsportal Kununu präsentiert Das Investment die zehn deutschen Versicherer, bei denen Mitarbeiter mit ihrer Bezahlung besonders zufrieden sind.
Ein Arbeitgeber hegte den Verdacht, dass ihn einer seiner Beschäftigten betrügen wollte. Er sprach daher eine sogenannte Verdachtskündigung aus. Dafür hatte der Betroffene nicht das geringste Verständnis. Der Fall landete daher vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
Wer Wissen vermitteln möchte, sollte darüber nachdenken, wie der Stoff gut aufgenommen und sich daran erinnert werden kann. Nur reden reicht dazu nicht aus. Bessere Ansätze zeigt Folge 110 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen“ auf. (Bild: Nikolae/Fotolia.com, Pieloth) mehr ...
Ein Arbeitgeber fühlte sich von einem Beschäftigten, nachdem er diesem ein Arbeitszeugnis erteilt hatte, getäuscht. Er verlangte daher die Rückgabe des Dokuments. Als ihm dies verweigert wurde, landete der Fall vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
So bekommen Sie im Mai 64.000 Kontakte zu Fachleuten der Versicherungsbranche mit nur einer Anzeigenbuchung. mehr ...
Die Zahl der Beschäftigten bei Versicherungen in Hamburg hat sich im vergangenen Jahr um fast 1.600 Mitarbeiter verringert. Erstmals seien weniger als 20.000 Mitarbeiter im Versicherungsgewerbe in der Hansestadt beschäftigt, meldet das „Hamburger Abendblatt”.
Das Programm erstellt Persönlichkeitsanalysen anhand der Stimme. Versicherung Talanx ist nicht der einzige Anwender des Programms.
Im Zuge der IDD-Umsetzung sind auch Bildungsangebote für Versicherungs-Mitarbeiter erneut in den Fokus gerückt. Über ein Pilotprojekt zur Weiterbildung zum Underwriting-Spezialisten des BWV Hannover berichtet Gastautor Björn Fleck. (Bild: Fleck) mehr ...
Der Arbeitgeberverband hat aktuelle Zahlen zu den Fehlzeiten und zur Fluktuation bei Innendienstlern bekanntgegeben. In beiden Bereichen waren im vergangenen Jahr keine positiven Entwicklungen zu beobachten. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
123456...44
Leserbriefe des Themenbereichs Karriere & Mitarbeiter
Nicola Kerler zum Artikel „Fünf Tipps zum Führen von Mitarbeitergesprächen”. mehr ...
Nicola Kerler zum Artikel „Wenn man sich nach Zoff mit dem Chef krankschreiben lässt”. mehr ...
Nicola Kerler zum Artikel „Immer erreichbar für den Chef?”. mehr ...
Nicola Kerler zum Artikel „Arbeitgeberranking: Heftige ‚Klatsche‘ für Versicherer”. mehr ...
Nicola Kerler zum Artikel „Mit Zielen führen statt kontrollieren”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Karriere & Mitarbeiter der letzten 30 Tage
Ein Beschäftigter wurde verdächtigt, eine Krankschreibung vorgelegt zu haben, ohne wirklich krank zu sein. Ihm wurde daher von seinem Arbeitgeber die Lohnfortzahlung verweigert. Der Fall landete vor dem Kölner Landesarbeitsgericht. mehr ...
Sind Beschäftigte gegebenenfalls dazu verpflichtet, ihrem Arbeitgeber ihre private Mobilfunknummer zu offenbaren, um in Notfällen erreichbar zu sein? Eine Antwort lieferte das Thüringer Landesarbeitsgericht. mehr ...
Versicherung mal anders, hat sich das Berufsbildungswerk Hannover gedacht, und einen Versicherungs-historischen Rundgang durch die niedersächsische Landeshauptstadt entwickelt. Was man dort erleben kann, berichtet Gastautor Björn Fleck. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Keine Nachricht mehr verpassen

Der Nachrichten-Suchagent weist Sie auf konkrete Inhalte des VersicherungsJournals hin. Einfach Schlagworte festlegen und informiert werden, wenn diese vorkommen.

Versäumen Sie keinen Bericht mehr über Ihr Unternehmen oder Ihr spezielles Thema.
Jetzt aktivieren...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt:

WERBUNG